KOALA - Ich habe endlich ein Koala gesehen und dass in freier Wildbahn

Aktualisiert: 9. Dez 2019


Häufig bekomme ich die Frage "Wo kann ich Koalas sehen?".

Hierzu erzähle ich dir mein Erlebnis auf der Suche nach einem Koala.


[Ein Koala sehen ist nicht all zu schwer wenn du in einer der Zoos oder sogenannten Sancturies gehst. Hier wirbt man mit dem Spruch „get a picture and cuddle a Koala” was ich davon halte kommt weiter unten im Bericht, falls dich dies interessieren sollte.]


Einen Koala in freier Wildbahn zu sehen ist allerdings sehr sehr schwer. Denn obwohl es so viel Eukalyptus gibt, sind die Koalas sehr wählerische Tierchen und essen nur von ein paar auserwählten Bäumen. Sie schlafen bis zu 20 Stunden am Tag und da sie sich nicht großartig bewegen und die Fellfarbe ähnlich wie die Farbe des Stammes ist, sind sie somit leicht zu übersehen.

Obwohl ich nun schon seit 2013 in Australien bin und die East Coast mehrmals rauf und runter bin, habe ich nie einen Koala gesehen, aber schon häufig gehört das man auf Magnetic Island (bei Townsville/Queensland) welche sehen kann. Zudem sagt man, dass es auf der Insel die größe Koalapopulation mit bis zu ca. 800 Tieren gibt. In ganz Australien wird die Population auf ca. 43 000 geschätzt und die Beuteltiere sind nach wie vor vom Aussterben bedroht. Das größte Problem ist wie immer, die Vernichtung ihres Lebensraumes durch den Menschen.

Also ab nach Magnetic Island und schau mal was ich gefunden habe (Video)


Paar Tipps wie auch du einen Koala sehen kannst:

  • Spazieren den „Forts Walk“ (4km)

  • Festes Schuhwerk (keine Flip-Flops)

  • Starte morgens zw. 6am-10am oder gegen Abend zum Sonnenuntergang zw. 4.30pm-6.30pm

  • Möchtest du Koalas und Rock-Wallabies am gleichen Tag sehen, dann empfehle ich morgens Koalas und zum Sonnenuntergang Rock-Wallabies (so habe ich es zumindest gemacht)

  • Frage entgegenkommenden Wanderern „Did you see a Koala?“ und vielleicht bekommst du einen genauen Hinweis wo einer ist

  • VERHALTE DICH RUHIG UND LEISE. Nicht weil die Koalas wegrennen würden sondern weil wir in deren Lebensraum sind und sie sich sonst auf langen Zeitraum gesehen den Gebieten wo wir Menschen noch Zugang haben, auch entfernen würden. Wanderst du mit einer Gruppe dann kann das manchmal recht lustig und laut werden aber

  • DO NOT SMOKE – bitte bitte auf dem Wanderweg nicht. Deine Filter landen sonst auf dem Boden (Umweltverschmutzung) und Brandrisiko besteht immer. Wenn der verzicht auf das Rauchen für dich nicht möglich ist, dann nehme doch bitte ein kleines Behältnis oder Tüte mit in denen du deine Filter sammeln kannst um deinen Abfall anschließen im Mülleimer zu entsorgen.

  • Plane deine Wanderung länger ein als was du sonst für 4km brauchst. Laufe eher langsam und aufmerksam damit du die Bäume mit deinen Blicken durchforschen kannst

  • Schaue tief in´s Geäst. Das ein Koala in einem Baum direkt am Wegesrand sitzt ist recht unwahrscheinlich (zu laut und zu viel Trubel)


Ein weiterer Tipp Koalas in freier Wildbahn zu sehen ist am Cape Otway, welches etwa in der Mitte der Great Ocean Road liegt. Ich war aber selbst nie dort und habe es nur beim durchforschen des Internets gefunden und kann somit nicht aus eigenen Erfahrung berichten.



Suchbild - findest du den Koala?


Noch mehr süße Koala-Bilder :)


Jetzt zum Thema „cuddle and picture“ with a Koala

Wie oben schon erwähnt, kannst du das in einem Zoo oder einer Sanctuary machen.

Hier ein paar Beispiele:

Ich kann gut verstehen das wenn man nach Australien kommt, dass man dann auch die typischen Tiere die hier leben, sehen möchte.

Ich persönlich mag es nicht in einen Zoo zu gehen bzw. ein Foto mit einem Koala machen zu lassen. Ich denke mir immer „das arme Tier wird von Einem zum Anderen gereicht und damit wird auch noch Geld gemacht und vielleicht bekommst es sogar eine kleine Betäubungsspritze“. Aber das ist nur meine eigene Meinung dazu und verurteile niemanden der das trotzdem machen möchte.


Falls du an so einem Ticket/Tour interessiert bist, dann leite ich dich gerne an einer meiner Freunde weiter, die sich dann um dich kümmern und mit denen du buchen kannst oder ganz einfach direkt online auf der Webseite oder vor Ort.




Instagram: @seeyainaustralia und/oder @hausersandy

Facebook-Gruppe: "Australien entdecken und erleben"


  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis

Made with ❤️ | Copyright 2018 See ya in Australia, All Rights Reserved | Webdesign by Sandy Hauser